Weihnachtsfreuden aus dem geschmückten Schuhkarton

20 Kindern und Jugendlichen wollen die Cottbuser Musikspatzen am 24. Dezember eine Freude bereiten.

Deshalb haben sie für die Aktion Weihnachten im Schuhkarton am Mittwochabend Geschenke verpackt. Nach der instrumentalen Begleitung des Martinsumzugs der Blechen-Grundschule fanden sich Mitglieder aller Altersgruppen zusammen, um für Bedürftige in anderen Ländern Päckchen zu packen. Auf und neben den Tischen türmten sich Kartons, Geschenkpapier, Teddys, Puppen, Kleidung, Süßigkeiten und Hygieneartikel.

„Wir machen zum zweiten Mal bei der Aktion mit“, sagte Vereinspräsidentin Gloria Scholz. „Schon vor zwei Jahren haben wir Pakete gepackt. Einige Empfänger schrieben zurück und bedankten sich. Darüber haben sich die Mitglieder sehr gefreut.“ Die vorweihnachtlichen Aktionen werden in den nächsten Jahren fortgeführt, da sie neben dem sozialen Aspekt auch den Zusammenhalt der Musikspatzen stärken.

Während die Mitglieder den Inhalt der Pakete spenden, kommt der Verein für das Porto auf. „Es macht Spaß und wir tragen dazu bei, dass Kinder in anderen Ländern ein schönes Weihnachtsfest haben“, meinte Jonas Niche, während er nach einem Klebstift suchte, um sein Paket zu verschließen. Ältere Mitglieder halfen Jüngeren, die Geschenke zu verpacken und die Kartons schön zu gestalten.